Neues 2020

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

wir haben vorläufig neue Öffnungszeiten:

jeweils MO - FR 9:30 bis 18:00 Uhr

und SA 9:00 bis 14:00 Uhr

Diese Öffnungszeiten gelten vorerst bis zum 31. Mai.

Am 9. Mai ist die Buchhandlung aus betrieblichen Gründen für eine Schulung GESCHLOSSEN!

Bis zum 30. Juni sind alle Veranstaltungen gestrichen, werden aber teilweise später nachgeholt. Evtl. gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

Darth Vader zu Besuch 29.4.2020

Darth Vader zu Besuch Darth Vader zu Besuch Darth Vader zu Besuch

Fotos: Johannes Mitternacht

Mit Masken lassen sich trotz des Ernstes der Lage noch Scherze treiben. So besuchte uns am Dienstag Darth Vader!

Die Kostümierung erregte auch in der Fußgängerzone einiges an Aufsehen, zumal die schwarze Kleidung und der lange Mantel die Wirkung der Maske noch verstärkten. Ein Spaß in ernsten Zeiten!

Buch der Woche des NordSüd-Verlags online lesen! 9.4.2020

Der NordSüd Verlag stellt unter dem Motto "Zuhause reist man man weitesten!" jede Woche ein Buch der Woche vor, das vollständig online gelesen werden kann.

Hier der Link:

NordSüd Verlag - Buch der Woche

Wir wünschen Ihnen viel Spaß damit!

Johanna von Wild liest "Die Erleuchtung der Welt" 4.3.2020

Die Erleuchtung der Welt Die Erleuchtung der Welt Die Erleuchtung der Welt Die Erleuchtung der Welt Die Erleuchtung der Welt

Mechthild von der Pfalz, eine ebenso starke wie gebildete Frau, ist eigentlich eine Nebenfigur im neuen Roman Johanna von Wilds, besser bekannt als Biggi Rist, eine der Co-Autorinnen des Bremer-Krimi Duos Skalecki und Rist. In ihrem ersten historischen Roman ließ sie die bekannte und berühmte Frau ihrer Heimatregion für einen Abend wieder auferstehen, die in diesem Jahr ihren 601. Geburtstag feiern würde. Die Hauptfigur ist jedoch Helena eine junge Frau aus einfachsten Verhältnissen. Beide haben schon in Kinderzeiten Bekanntschaft geschlossen, als Prinzessin Mechthild dem Mädchen mit dem Feuerhaar eines ihrer Püppchen zuwarf, das die gleiche Haarfarbe hatte. Helenas Weg von der Tochter eines armen Tagelöhners hin zur Gesellschafterin einer der einflussreichsten Frau Württembergs ist trefflich beschrieben.

Auch wenn es krankheitsbedingt einige Absagen gab, war es eine gut besuchte Lesung, die den Zuhörern neue Kenntnisse über das Frauenleben im Deutschland des späten Mittelalters vermittelte.

buch aktuell 3.3.2020

buch aktuell